Geschickte Klangteppichstricker

Neben einer kleinen Handvoll Musiker ist Patrick Steinbach in Neu-Isenburg eine feste Institution, denn neben wenigen Auserwählten ist er mit seinem Schaffen aus dem Kulturkalender der Stadt und Region nicht mehr wegzudenken.Sein Streben nach Weltmusik, das ihn durch sämtliche Stilistiken führte, brachte ihn mehrfach um den musikalischen Globus. Seine Wurzeln liegen im Irish Folk, aber er orientierte sich über viele Jahre an großen Werken bekannter Künstler aus der Szene von Klassik über Jazz, von Blues über Ragtime, bis hin zu Celtic Classics.

Besonders bekannt ist der Neu-Isenburger Gitarrist für seinen warmen Ton, den ausgeprägten Fingerstyle in seiner Musik und die Interpretationen, die sich stets am Original orientieren, jedoch ganz klar von einer Steinbachschen Note geziert sind. Zusammen mit der Langener Legende Günter Bozem, der sich seit vielen, vielen Jahren komplett der Rhythmik und dem Groove verschrieben hat, mit unzähligen Größen der Jazz- und Blueslandschaft zusammen gearbeitet hat, und ebenfalls auch Autor von musikalischen Lehrbüchern ist, stehen nun zwei absolute Profis auf der Weltbühne im Weltladen.

Die beiden Vollblutmusiker verschmelzen ihr Projekt „Guitar & Groove“ zu einem geschickt verstrickten Klangteppich. Sämtliche Saiteninstrumente und jeglich erdenkliche Percussions fusionieren zu einem Großen und Ganzen. Das Steinbach Bozem Duo ist seit Jahren ein eingespieltes Ensemble und wird eine bunte Promenade aus allen möglichen Stilarten imaginär und klanglich inszenieren, kurzweilige Soundlandschaften werden von beiden mit Witz, Charme und Augenzwinkern vorgetragen und jeder Zuhörer findet schnell Gefallen am groovenden, melodiös abwechslungsreichen Programm der Lokalmatadore. Es wird ein alternativer Hörgenuss der Extraklasse, so viel ist sicher.

Präsentiert von










 



 


 






 

Socials