Freundliche Teufel in Zebrahosen

Poppig, glänzend und extravagant. Herzlich willkommen im Klub Erika. Hier darfst du sein wie du bist, hier brennt die Luft, hier steppt der Bär – hier geht man erst nach Hause wenn die Wolken wieder Lila sind, oder die Müllabfuhr durch die Straßen donnert und man sich auf eben jene schmeißt und die günstige Mitfahrgelegenheit feiert. Alles ein bisschen anders, alles ein bisschen außergewöhnlich, aber alles 100% echt.

So sieht die Tanzkapelle aus der hessischen Metropole Mainhattan nicht nur aus wie ein bunter Haufen Freude, nein – sie klingt auch so. Kurzgefasst ist Klub Erika eine Anlaufstelle für all diejenigen, die das Leben nicht ganz so ernst nehmen und den Teufel noch nie an irgendwelche Wände gemalt, sondern vielmehr mit bunter Farbe deutlich freundlicher geschminkt haben.

Gezappelt werden darf hier zu eingängigem Pop, der uns deutlich macht, warum Klub Erika zu Recht dieses Jahr um den Gewinn des Newcomer Contests buhlen darf. Mit ihren lyrischen Ergüssen verleihen sie dem deutschen Pop neuen Glitzer und vor allem hoch polierten Glanz.

Was sie auf den Bühnen der Frankfurter Partyszene bereits erfolgreich zerfeiert haben, bauen wir vor der Linkinpartner & Journal Frankfurt Bühne auf dem Open Doors Festival in diesem Jahr einfach doppelt und dreifach wieder auf. Und dann reißen wir den ganzen Kram direkt wieder ab, mit grenzenloser Energie und noch grenzenloserer Lebensfreude. Wir freuen uns auf ein Feuerwerk aus Tanzschweiß, Zebraprinthosen, Fellwesten und Ohrwurmpartydeluxe. Wir haben Bock zu tanzen – kommt ihr mit?

 

Präsentiert von










 



 


 






 

Socials