Musikalisches Schulbankdrücken

Hände in die Luft und abgehen! Das könnte man sozusagen als das Motto der Offenbacher Schulschwänzer bezeichnen. Sie nennen sich übrigens selbst Schulschwänzer, wir haben die Lehrer von Mo, Sven-Oliver, Paulchen und Steffen nicht zu Noten, Anwesenheiten und Sozialverhalten befragt. Das Auslassen von gewissen Unterrichtsstunden hat jedoch keineswegs dazu geführt, dass die vier Jungs es zu nichts gebracht haben. Ganz im Gegenteil müssen sie ihre selbst ernannten Freistunden wohl durchaus sinnvoll genutzt haben.

Offenbar haben sie sich in der Schule kennen gelernt, aber wie es dazu kam, dass sie eine Band geworden sind, können wir an dieser Stelle nur vermuten, denn mit ausschweifenden Erinnerungen an ihre ersten gemeinsamen Proben halten sie sich relativ bedeckt. Unsere Vermutung sieht daher so aus, dass sie sicherlich eine gemeinsame Lehrerin hatten, die eben den wunderschönen Namen Frau Ruth trug. Alle samt schwänzten sie immer ihren Unterricht und widmeten das Projekt, das aus der freien Zeit entstand eben dieser Dame. Die Geschichte so aufzuziehen finde ich ja nur nett! Die jungen Musiker zeigen ihrer Lehrerin, die zugegebenermaßen schwer nach einer Deutschlehrerin klingt, immerhin, dass sie der deutschen Sprache mächtig sind, indem sie ausschließlich Texte in ihrer Muttersprache verfassen. Nicht Offenbacherisch, jedoch aber Hochdeutsch.

Die Themen, die sie behandeln, reichen vom Kaffeetrinken, übers Tanzen und nicht zu wenig von der Liebe – Ausschnitte aus dem Leben der heranwachsenden Generation Y. 100% ehrlich, 100% unterhaltsam und 100% echt.
Euch erwarten weder Plastikpop, noch kreischende, Selfiestick haltende und knöchelfrei tragende Mädels. Dass es Schulschwänzer nicht immer zu was bringen, sollte allen klar sein. Insofern Instrumente und eine gehörige Portion Talent eine Rolle spielen, sind wir gewiss dazu bereit, zusammen mit Frau Ruth die Frankfurter Straße zu rocken. Ob die alte Dame auch mit von der Partie sein wird?

Präsentiert von










 



 


 






 

Socials