BOB! DIE WETTE GILT...

RADIO BOB! und das OPEN DOORS Festival sind zwei Institutionen in Hessen, die einige Gemeinsamkeiten vorweisen können. Zum einen haben beide Großbuchstaben im Namen, zum anderen lieben beide gute Musik und ziehen viele Menschen an. Der Idealismus, Musikliebhabern Gänsehaut auf Arme und Rücken zu zaubern, ist genauso stark vertreten, wie Menschen emotional zu bewegen, indem gute Musik durch die Gehörgänge fließt und dadurch Euphorie im Gehirn ausgeschüttet wird.

Und was könnte schöner sein, als gemeinsam Hand in Hand etwas für den Nachwuchs zu tun? Der Nachwuchs, der unsere musikalische Kultur weiter vorantreibt, der dafür sorgt, dass nach dem ganzen Dinosauriersterben die Musik dennoch weiter Bestand haben wird und auch die nächste Generation zum nachdenken, feiern, tanzen, rocken, grooven, lachen und weinen anregt.

RADIO BOB! und das OPEN DOORS Festival pflegen eine langjährige Partnerschaft, und so ist es schon Tradition, dass im BOB!-Universum unzählige Nachwuchsbands herumschwirren, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Auch in diesem Jahr bietet sich die Gelegenheit erneut. Was wird geboten? Geboten wird die größte Bühne auf dem schönsten Festival der Region, keine geringere als die Hugenottenhalle wird es sein, die an diesem Wochenende kurzerhand zur RADIO BOB! Bühne umgetauft wird. Geboten wird ein Slot von 40 Minuten, professionelle Ton- und Lichttechnik und so viele Fans, wie ihr mobilisieren könnt. Newcomer aufgepasst: Wir suchen euch. Seid ihr jung und voller Tatendrang? Habt ihr eigene Kompositionen am Start und sucht ihr nun das Erlebnis auf einer namhaften Bühne zu rocken? Es könnte „Die Rockchance eures Lebens“ werden! Wir machen es möglich! Was ihr tun müsst? Natürlich ganz viel RADIO BOB! hören, das ist ohnehin eine Selbstverständlichkeit, wie wir finden. Daheim, auf der Arbeit, im Stream und unterwegs mobil mit der App. BOB! sollte immer bei euch sein. Und dann kann es sein, dass einige Wochen vor dem OPEN DOORS Festival live on air ein Aufruf kommt: „Liebe Bands, bewerbt euch…“ und so weiter, und so fort. Dann nichts wie an den Computer und eine Bewerbung an euren Lieblingssender schicken. Wie die Konditionen zum Mitmachen sind, erfahrt ihr entsprechend rechtzeitig auf www.radiobob.de

Präsentiert von





 












 






 









 






 

Socials