powered by YAMAHA




Mit großer Freude können wir verkünden, dass unser Newcomer Bandcontest auch überregional immer mehr Beachtung findet und uns die Musikindustrie trotz, vor allem in Deutschland sehr schwieriger Umsatzzahlen, nach wie vor überaus großzügig unterstützt. Der Newcomer Bandcontest findet wieder auf der Festmeile der Frankfurter Straße statt, um auf einer größeren Open-Air Bühne noch mehr Besucher an den musikalischen Fähigkeiten unserer Talente aus der Region teilhaben zu lassen.

Bundesweit gibt es Bandcontests für junge Nachwuchsmusiker in unterschiedlichen Ausführungen. Oft müssen sich Bands dafür sogar finanziell weit aus dem Fenster lehnen und haben am Ende des Tages keinen Gewinn in der Tasche, nicht einmal eine Referenz oder gar Erfahrungswerte. Dabei kommt es nicht selten vor, dass sie in leeren Hallen, lediglich vor Technikern und Thekenpersonal spielen. So sollte es nicht sein, zumindest haben wir ein anderes Verständnis für Jugendförderung und unsere Philosophie, wie man jungen Bands eine vernünftige Plattform bietet, wird weit über die Stadtgrenzen hinaus gelobt.

Das Open Doors Festival ist nämlich bei weitem kein weißer Fleck auf der Landkarte aller Bandcontests, vielmehr ist Neu-Isenburg die unterstrichene Hauptstadt. Deshalb haben wir auch vor einiger Zeit zwei namhafte Schirmherren für uns gewinnen können. Traditionell ist die Musikmesse in Frankfurt Pate des Newcomer Bandcontest, das soll auch mit neuer Geschäftsführung ganz zu unserer Freude so bleiben. Der zweite Schirmherr kommt aus dem schönen Rellingen, Luftlinie schlappe 405,78 km von Neu-Isenburg, 516 km über Deutschlands Straßen, knapp hinter Hamburg im schönen Norden Deutschlands gelegen. Kein geringerer als Yamaha Music Europe möchte unseren Bandcontest unterstützen und spendet Sachpreise im Gesamtwert von über 6.400 €. Seitdem der Newcomer Bandcontest beim Open Doors über die Grenzen hinaus so viel Reputation erfährt, bekommen wir immer mehr Spender und Supporter aus der Industrie, die zur Förderung der jungen Bands beitragen.

Doch was sind das für junge Bands, die auf dem Newcomer Bandcontest gegeneinander antreten? Und treten sie wirklich gegeneinander an? Über 60 ernstzunehmende Bewerbungen haben wir bekommen und mit einer Festival-Jury ausgewertet. Fünf Bands haben es geschafft und spielen weniger gegeneinander, als viel mehr miteinander, besser noch nacheinander auf der Linkinpartner & Journal Frankfurt Bühne, open air, am Open Doors-Freitag auf der Frankfurter Straße. Keine dieser Bands muss ein Startgeld oder Vergleichbares entrichten. Stattdessen bekommen alle Bands Sachpreise und Gewinne. Möglich machen das unsere Sponsoren, denen wir durchaus dankbar sind und hoffen, dass sie noch viele weitere Jahre die nächste Musiker-Generation unterstützen.

Auf der Bühne wird gerockt, und zwar was das Zeug hält. Wir freuen uns auf ausgefallene Shows, frische Musiker und einprägsame Sounds von Animal Bizarre, Frau Ruth, Dreimillionen, Klub Erika und Lady Moustache aus Wiesbaden, Offenbach und Frankfurt. Die Nachwuchsrocker freuen sich auf folgende Sachpreise, die zu unterschiedlichen Preispaketen geschnürt und je nach, durch Publikum und Fachjury bestimmte, Platzierung in den heimischen Proberaum einziehen dürfen! Dieses Jahr geht es wieder vollverzerrt auf die Mütze, die Bands können ihre Amps wieder aufrobben und zeigen, was sie drauf haben. Auch die Altersbeschränkung haben wir etwas gelockert, damit wir zumindest einen Musiker pro Band im führerscheinreifen Alter haben und die zahlreichen Preise auch transportiert werden können, ohne dass wir mit unserem Contest den Verkehrsbetrieb der Stadtwerke lahm legen. Und die Preise, die uns die Musikindustrie zur Verfügung stellt, haben es bis jetzt schon gewaltig in sich. Unseres Wissens nach hat kein Bandcontest in der Republik so großartige Preise – in einem Gesamtwert, der in Vergangenheit auch schon mal bei über 30.000 € lag. Auch das ist natürlich ein Grund dafür, dass uns verdammt gute Bands die Bude einrennen und wir jedes Jahr qualitativ hochwertige Acts zu bieten haben!

Qualifiziert haben sich fünf coole Acts aus der Region, um auf der Linkinpartner & Journal Frankfurt Bühne ordentlich zu rocken:

 

 >>> Animal Bizarre <<<

 >>> Frau Ruth <<<

 >>> Dreimillionen <<<

 >>> Klub Erika <<<

 >>> Lady Moustache <<<

 

Am Freitag, den 20. Juli 2018 könnt ihr ab 18:00 Uhr eure Favoriten live erleben. Geht hin und unterstützt sie mit Jubel, Applaus und Voting per Handzeichen. Das Publikum entscheidet zusammen mit einer Jury aus der Musikindustrie, welche die Gewinnerbands sein werden! Es winken wieder Preise im Wert von vielen Tausend Euro, die die jungen Bands auf ihrem Weg in eine amtliche Karriere unterstützen sollen! -> zu den Preisen...

 

Sponsoren & Partner:

 

    

 

 

    
 

Präsentiert von










 



 


 






 

Socials